HOME     GER   ENG   ITA   SLO   FRA   RUS

AUSWAHL • GEWÄSSER

Kleine Drau

Der Gewässercharakter liegt zwischen einem Karstfluss und einem alpinen Gewässer. Obwohl abgelegen, führt ein Weg am Gewässer entlang, den nur Fliegenfischer benutzen dürfen. Der größte Vorteil der Kleinen Drau ist ihr stets gleich bleibender Wasserstand, selbst bei schwersten Regenfällen oder Unwettern. So bleibt die Kleine Drau selbst in Zeiten befischbar, wo alle anderen Flüsse der Region Hochwasser führen. Der Gewässerverlauf ist sehr abwechslungsreich und wird von zwei kleinen Staubereichen ideal abgerundet. Das Nahrungsangebot ist sehr vielfältig und reicht von der Maifliege bis zum massenhaften Aufkommen von Bachflohkrebsen. Aufgrund seiner Klarheit ist das Fischen eine echte Herausforderung. Der Lohn sind wunderschöne Fische, zum Teil kapitale Äschen, Bach- und Regenbogenforellen.
Der Fisch des Jahres 2007 ist eine Äsche von 55 cm aus der Kleinen Drau!


Steckbrief

  • Fliegenfischen für Feinschmecker
  • Revierlänge 14 km
  • Im Laufe des ganzen Jahres gleich bleibend gute Fangaussichten, da der Wasserstand und die Wassertemperatur immer gleich sind
  • Leises Pirschen auf Wurfdistanz ist unumgänglich
  • Sehr guter Fischbestand
  • Tageskarten immer nur für einen ausgewiesenen Abschnitt

 

INFOS

Jauntaler Fischerklub – Podjunski ribiški klub
Alpe Adria Fischerei
Wutte Milan
Vesielach 1
A-9123 St.Primus
Tel.: +43 4239 2869
Mail: .(JavaScript must be enabled to view this email address)
http://www.alpe-adria-fi scherei.at

Fliegenfischen Kleine Drau Revier 2

Der Gewässercharakter bewegt sich zwischen einem Karstfluss und alpinem Gewässer. Das Revier erstreckt sich von der Querung der Drau flussabwärts. Äußerst reizvoll und total ruhig gelegen, allerdings sehr leicht erreichbar, da entlang des gesamten Gewässerlaufes ein Weg führt, den nur unsere Fliegenfischer benützen dürfen.

Das Fliegenfischen für Feinschmecker!
- Man kann jeden Fisch ausmachen und gezielt befischen.
- Sich vorsichtig bewegen und den Fisch anpirschen, ist Pflicht.
- Dafür werden Sie mit einer Fischerei belohnt, die einmalig ist.

Der Bestand ist reich an schönen, zum Teil kapitalen Bach und Regenbogenforellen.
Der Äschenbestand ist im Aufbau. Allerdings ist das Wasser für das schnelle Wachstum der Äsche bekannt, so dass schon in naher Zukunft wieder mit großen Äschen zu rechnen ist.

REVIERINFOS

Ab einer 3-Tageskarte können Sie alle Reviere der Vellach sowie beide Reviere der "Kleinen Drau" auf einer Gesamtlänge von 34 km befischen!

Fliegenfischen Kleine Drau Revier 1

Der Gewässercharakter bewegt sich zwischen einem Karstfluss und alpinem Gewässer. Äußerst reizvoll und total ruhig gelegen, allerdings sehr leicht erreichbar, da entlang des gesamten Gewässerlaufes ein Weg verläuft, den nur unsere Fliegenfischer benützen dürfen.

Der große Vorzug dieses herrlichen Gewässers ist der immer gleichbleibende Wasserstand, selbst bei schwersten Regenfällen oder Umwettern. Das ganze Jahr über herrschen gleichbleibende Wasserverhältnisse. Selbst wenn alle Flüsse in der Region Hochwasser führen, ist die Kleine Drau in Südkärnten immer optimal befischbar. Das Wasser ist glasklar und hat Trinkwasserqualität. Zwei kleine Staubereiche ergänzen den Wasserlauf im oberen Bereich!
Das Nahrungsangebot ist sehr vielfältig und reich - von der Maifliege bis zum massenhaften Aufkommen an Bachflohkrebsen. Das Fischen selbst ist eine echte Herausforderung.

REVIERINFOS

Ab einer 3-Tageskarte können Sie alle Reviere der Vellach sowie beide Reviere der "Kleinen Drau" auf einer Gesamtlänge von 34 km befischen!