HOME     GER   ENG   ITA   SLO   FRA   RUS

AUSWAHL • GEWÄSSER

Stausee Freibach

Traumhaft schön gelegener See, 730 Meter über dem Meeresspiegel und umgeben von den 2000 Meter hohen Karawanken-Vorbergen - eine echte Perle für Spinn- und Fliegenfischer.

Im Stausee Freibach kommen hauptsächlich Salmoniden wie Bach-, Regenbogen- und Seeforellen sowie See- und Bachsaiblinge oder Äschen vor. Aber auch Döbel und kämpferische Flussbarsche sind gelegentliche Beute der begeisterten Angler.

Die besten Erfolgsaussichten bestehen vom Ruder- oder Bellyboot aus.

INFOS

Gasthof Kaiser-Stauseewirt
Zell-Homölisch 6
A-9173 St. Margareten/Rosental
Tel.: +43 4226 300
Fax: +43 4226 22 430

Herbert Sommer
Niederdörfel 34
A-9173 St. Margareten/Rosental
Tel.: +43 4226 285
Fax.: +43 4226 288
Mail: .(JavaScript must be enabled to view this email address)

Fliegen- und Friedfischen Revier Stausee Freibach

Gerät: Fliegenruten der Klassen 5 bis 7, Länge 9 bis 10 Fuß oder feine Spinnruten.
Das Fischen ist nur mit einer Rute erlaubt, jegliche Lebendköder wie Maden, Würmer und Köderfische sind verboten, ebenso Mais.
Fangerlaubnis pro Tag:
3 Salmoniden.